Stiftung Satzung

Articles

Aktuelles und Trends - Aktuelle Gesetze, Urteile und Beschlüsse zum Gemeinnützigkeits-, Stiftungs- und Steuerrecht
18.01.2011 | Verlag Dashöfer
Wesentliche Satzungsänderungen, die den Stiftungszweck selbst betreffen, die dauernde und nachhaltige Erfüllung des Stiftungszwecks berühren, den Zusammenschluss mit einer anderen Stiftung oder die Auflösung der Stiftung selbst beinhalten, können künftig allerdings nur beschließen, sofern eine wesentliche Änderung der Verhältnisse eingetreten ist. Voraussetzung für eine solche Satzungsänderung ist somit der Änderung der Umstände, die außerhalb der Stiftung selbst liegen.
Bundesverband Deutscher Stiftungen: News
18.01.2011 | Verlag Dashöfer
Der Kommunikationspreis KOMPASS – der in Deutschland bisher einzige Preis für richtungsweisende Kommunikation von Stiftungen – wurde zum fünften Mal vom Bundesverband Deutscher Stiftungen vergeben. Die St. Dominikus Stiftung Speyer, die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung (Bonn), die Klaus Tschira Stiftung gGmbH (Heidelberg) sowie die Michael Succow Stiftung (Greifswald) haben sich in einem Feld von insgesamt 60 Einreichungen durchgesetzt.
Aktuelles und Trends - Der Bundesverband Deutscher Stiftungen:
01.01.2010 | Verlag Dashöfer
Dazu gehören zunächst die Dokumentation und Analyse der Aktivitäten der gemeinnützigen Stiftungen. Auf der Grundlage seiner Datensammlungen erstellt der Bundesverband Statistiken zum deutschen Stiftungswesen und berät Wissenschaftler und Doktoranden bei ihren wissenschaftlichen Vorhaben. Zum Zweck der Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiete des Stiftungswesens hat der Bundesverband Deutscher Stiftungen den Förderfonds Stiftungswesen als unselbstständige Stiftung errichtet.
Vier Monate nach "The Giving Pledge" – Die große Welle der Philanthropie in den USA und ihre Ausläufer in Deutschland
18.01.2011 | Verlag Dashöfer
Die älteste noch bestehende Stiftung, der Hospitalfonds St. Benedikti in Lüneburg, wird auf das Jahr 1127 datiert. Traditionell widmet sich jede dritte Stiftung sozialen Zwecken. Der demographische Wandel, gute rechtliche Rahmenbedingungen sowie mehr bürgerschaftliches Engagement lassen die Zahl der Stiftungen seit den 1990er Jahren wieder wachsen. Die Verdoppelungszeit für Stiftungen beträgt derzeit rund 12 Jahre. Im Schnitt kommen im Laufe eines Kalenderjahres 1.000 neue Stiftungen hinzu.
Überblick wichtiger rechtlicher, steuerrechtlicher und organisatorischer Neuerungen für Stiftungen
18.01.2011 | Verlag Dashöfer
Mustersatzung gemäß Anlage 1 zu § 60 AO Nach § 60 Abs. 1 AO muss die Satzung einer gemeinnützigen Körperschaft die in der Anlage 1 bezeichneten Festlegungen (gesetzliche Mustersatzung) enthalten. Die Finanzverwaltung tendiert zu einer wortgenauen Übernahme. Die Mustersatzung sollte daher so weit wie möglich übernommen werden.
Haftungsbegrenzung für ehrenamtlich tätige Stiftungsvorstände
01.01.2010 | Verlag Dashöfer
Demnach trägt die Stiftung Schäden, die ihr ein Vorstandsmitglied einfach fahrlässig verursacht, selbst (§ 31a Abs. 1 BGB n. F.). Zudem hat ein Vorstandsmitglied gegenüber der Stiftung dann einen Freistellungsanspruch, wenn es einem Dritten gegenüber wegen eines einfach fahrlässig verursachten Verhaltens zum Schadenersatz verpflichtet wäre (§ 31a Abs. 2 BGB n. F.). Die Neuregelung wird sich positiv auf das gemeinnützige Stiftungswesen auswirken.
Anwendungserlass zur Abgabenordnung
01.01.2010 | Verlag Dashöfer
Es ist also zulässig, das Stiftungskapital und die Zustiftungen von der Vermögensbindung auszunehmen und im Falle des Erlöschens der Stiftung an den Stifter oder seine Erben zurückfallen zu lassen. Für solche Stiftungen und Zustiftungen kann aber vom Stifter nicht die Spendenvergünstigung nach § 10b EStG ( § 9 Abs.1 Nr. 2 KStG ) in Anspruch genommen werden.
Grundlagen des Stiftungsrecht
18.01.2011 | Verlag Dashöfer
33) Elemente zur Beschreibung von Stiftungen Stiftungen treten in vielfältigen Erscheinungsformen auf. Der Begriff „Stiftung“ beschreibt nicht nur eine einzige klar abgrenzbare Rechtsform. So verbirgt sich zum Beispiel hinter der Robert Bosch Stiftung eine GmbH, die Konrad Adenauer Stiftung ist ein eingetragener Verein. Am ehesten lassen sich Stiftungen daher funktional anhand folgender Elemente beschreiben: Stiftungen verfolgen einen bestimmten, zumeist gemeinnützigen Zweck.